#No1 Hotel Stralsund: Schweriner Hof

Genießen Sie erstklassigen Komfort im Zentrum der Altstadt

Die Schönheit des Ostseeküsten-Radwegs

Willkommen auf dem Ostseeküsten-Radweg, einem Paradies für Radfreunde, die die atemberaubende Schönheit der Ostseeküste hautnah erleben möchten. Dieser legendäre Radweg erstreckt sich über beeindruckende 1.000 Kilometer von Flensburg im Norden bis nach Ahlbeck auf der Insel Usedom. Entlang der Strecke findet sich eine große landschaftliche Vielfalt, von endlosen Sandstränden über dichte Wälder bis hin zu charmanten Fischerdörfern und Hafenstädten. Der Ostseeküstenradweg ist nicht nur eine Route, sondern eine Reise durch die Geschichte, Kultur und Natur dieser faszinierenden Region.

Die Fahrt auf dem Ostseeküsten-Radweg führt durch idyllische Landschaften, begleitet von einer erfrischenden Meeresbrise und dem sanften Rauschen der Wellen im Hintergrund. Die malerische Strecke bietet nicht nur spektakuläre Ausblicke, sondern auch eine Fülle von Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten für Radfahrer jeden Alters und Könnens. Von versteckten Buchten bis zu historischen Sehenswürdigkeiten bietet der Ostseeküstenradweg vielfältige Entdeckungsmöglichkeiten, während die gut ausgebauten Radwege entlang der gesamten Strecke eine sichere und angenehme Fahrt gewährleisten.

Ostseeküsten-Radweg-Karte
Klicken für vergrößerte Ansicht

Einzigartige Erlebnisse am Wegesrand

In Stralsund, einer der reizvollsten Hafenstädte am Radfernweg, heißt Sie unser gemütliches Hotel Schweriner Hof herzlich willkommen. Direkt am Ostseeküstenradweg gelegen, bieten wir Radfahrern besondere Vorteile. Im Innenhof können Sie Ihre Fahrräder bequem an Fahrradständern anschließen und sogar E-Bikes aufladen, um für die nächste Etappe bestens gerüstet zu sein. Die Sicherheit Ihrer Fahrräder liegt uns am Herzen, deshalb ist unser Hof nachts abgeschlossen und wird ständig videoüberwacht.

Nach einem erlebnisreichen Radtag laden wir Sie in unser italienisches Restaurant Osteria dell' Oca ein. Der Ostseeküstenradweg ist mehr als eine Route - er ist ein Abenteuer voller unvergesslicher Erlebnisse und Begegnungen.

Ostseeküsten-Fahrradweg

Die faszinierende Vogelwelt

Entlang des Ostseeküsten-Radwegs können Radfahrer die faszinierende Vogelwelt der Region entdecken. Vom majestätischen Seeadler bis zum eleganten Kranich bietet der Radweg ein Paradies für Vogelbeobachter. Spezielle Aussichtspunkte entlang der Küste ermöglichen es, die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, ohne sie zu stören. Während der Zugvogelsaison sind diese Beobachtungspunkte ein besonderes Highlight, wenn Tausende von Vögeln auf ihrer jährlichen Wanderung entlang der Küste rasten. Informationszentren entlang des Radweges geben Einblicke in die Vielfalt der Vogelwelt und informieren über den Schutz und Erhalt dieser sensiblen Lebensräume. Durch die Vogelbeobachtung entlang des Ostseeküstenradweges können Radfahrer nicht nur die Schönheit der Natur genießen, sondern auch ein tieferes Verständnis für die Bedeutung des Vogel- und Umweltschutzes entwickeln.
Ostseeküsten-Radweg
Zimmer zum Bestpreis buchen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie wissenswerte Informationen rund um den Ostseeküsten-Radweg und Ihren Aufenthalt in unserem Hotel. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 03831 288 480 oder unter info@schweriner-hof.de zur Verfügung. Die Rezeption ist täglich 7 - 22 Uhr geöffnet.

Wie lange dauert es, den gesamten Radweg zu fahren?

Die Zeit, die man benötigt, um den gesamten Ostseeküstenradweg zu fahren, hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von der körperlichen Fitness, der Anzahl der Pausen und der Fahrgeschwindigkeit. Im Durchschnitt benötigen Radfahrer etwa zwei bis drei Wochen für die gesamte Strecke. Es ist jedoch möglich, den Radweg in kürzeren Abschnitten zu befahren und ihn auf mehrere Fahrten aufzuteilen, je nach persönlichen Vorlieben und zeitlichen Möglichkeiten.

Wann ist die beste Reisezeit für den Ostseeküstenradweg?

Die beste Reisezeit für den Ostseeküstenradweg sind die wärmeren Monate von Mai bis September. Dann sind die Temperaturen angenehm, die Tage länger und es regnet weniger. Die Sommermonate bieten auch die Möglichkeit, die Region in ihrer ganzen Pracht zu erleben: blühende Landschaften, belebte Küstenstädte und angenehmes Radfahrwetter.

Gibt es besondere Vorsichtsmaßnahmen oder Regeln in Naturschutzgebieten?

Ja, entlang des Ostseeküstenradweges können Sie durch Naturschutzgebiete fahren, in denen besondere Regeln und Vorsichtsmaßnahmen gelten. Es ist wichtig, auf den ausgewiesenen Wegen zu bleiben und Pflanzen und Tiere nicht zu stören. Hinterlassen Sie keine Abfälle und respektieren Sie die Natur und die Ruhe der Umgebung. Informieren Sie sich im Voraus über die spezifischen Regeln für jedes Naturschutzgebiet, das Sie besuchen möchten, um sicherzustellen, dass Sie diese respektieren und schützen.

Welche Sehenswürdigkeiten entlang des Ostseeküstenradweges sollte man besuchen?

Entlang des Ostseeküstenradweges gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Zu den Höhepunkten gehören historische Städte wie Stralsund und Lübeck, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, malerische Fischerdörfer wie Wismar und Warnemünde sowie atemberaubende Naturlandschaften wie die Kreidefelsen auf Rügen und die Halbinsel Darß-Zingst. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Leuchttürme, Schlösser und Museen entlang der Strecke.

Wie sind die Bedingungen für E-Bikes entlang der Strecke?

Der Ostseeküstenradweg ist für E-Bikes gut geeignet, da die Strecke größtenteils asphaltiert ist und nur wenige steile Anstiege aufweist. Viele Unterkünfte entlang des Radweges bieten auch Ladestationen für E-Bikes an, so dass Sie Ihre Akkus problemlos aufladen können. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige Abschnitte des Radweges für motorisierte Fahrzeuge gesperrt sein können oder besondere Regeln für die Benutzung von E-Bikes gelten können, insbesondere in Naturschutzgebieten oder auf Wanderwegen. Es ist ratsam, sich im Voraus über eventuelle Einschränkungen zu informieren.

Gibt es Abschnitte des Radfernweges, die besonders anspruchsvoll sind?

Der Ostseeküstenradweg ist größtenteils flach und gut ausgebaut, so dass er für Radfahrer aller Leistungsstufen geeignet ist. Es gibt jedoch einige Abschnitte, die etwas anspruchsvoller sein können, insbesondere entlang der Steilküste oder in hügeligeren Gebieten wie auf der Halbinsel Darß-Zingst. Auf längere Steigungen und ggf. Gegenwind sollte man sich einstellen. Insgesamt ist der Radfernweg aber für die meisten Radfahrer gut zu bewältigen.

Wie ist die Beschilderung entlang des Radfernweges?

Entlang des Ostseeküstenradweges gibt es eine durchgängige Beschilderung mit dem Radwegsymbol. Die Beschilderung ist in der Regel gut sichtbar und macht es leicht, dem Verlauf des Radweges zu folgen. Zusätzlich bieten viele Städte und Gemeinden entlang der Strecke Karten und Informationsmaterial an, die Ihnen helfen, sich zu orientieren und interessante Orte entlang der Strecke zu entdecken.

Gibt es besondere Sicherheitsvorkehrungen, die Radfahrer beachten sollten?

Obwohl der Ostseeküstenradweg größtenteils sicher und gut ausgebaut ist, sollten Radfahrer einige grundlegende Sicherheitsvorkehrungen treffen. Dazu gehören das Tragen eines Helms, die Verwendung von Licht und Reflektoren bei schlechten Lichtverhältnissen und die Beachtung der Straßenverkehrsordnung. Außerdem ist es ratsam, eine Notfallausrüstung mit sich zu führen, die eine Erste-Hilfe-Ausrüstung, Werkzeug für kleinere Reparaturen und ein Mobiltelefon für Notfälle umfasst.

Welche Ausrüstung wird für das Radfahren auf dem Radweg empfohlen?

Neben einem gut gewarteten Fahrrad sollten Radfahrer entlang des Ostseeküstenradweges eine Reihe weiterer Ausrüstungsgegenstände mit sich führen, um auf mögliche Pannen oder Notfälle vorbereitet zu sein. Dazu gehören Ersatzschlauch und Reifenflickzeug, Werkzeug wie Multitool und Schraubenschlüssel, Luftpumpe, Wasser und Snacks für unterwegs, Handy und Karte der Region sowie wetterfeste Kleidung und Sonnenschutz. Mit dieser Ausrüstung sind Sie gut gerüstet, um eventuelle Probleme entlang des Radweges zu meistern und Ihre Reise sicher und angenehm zu gestalten.

Wo können im Hotel die Fahrräder abgestellt werden?

Ihr Fahrrad können Sie in unserem Innenhof abstellen. Unser Hof ist nachts abgeschlossen und videoüberwacht, um die Sicherheit Ihrer Fahrräder zu gewährleisten. So können Sie Ihr Fahrrad während Ihres Aufenthaltes bei uns beruhigt abstellen.

Wo kann ich mein E-Bike aufladen?

Wenn Sie Ihr E-Bike aufladen möchten, können Sie die Akkus entweder mit auf Ihr Zimmer nehmen und dort aufladen oder Sie fragen einfach an unserer Rezeption nach. Wir stellen Ihnen gerne eine Steckdose direkt im Innenhof zur Verfügung, damit Sie Ihr E-Bike aufladen können. Unser Team ist bemüht, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Bedürfnissen.

Jetzt Zimmer anfragen!

Anschrift

Anschrift

Hotel Schweriner Hof
Neuer Markt 1
18439 Stralsund
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Rezeption
Täglich 7 - 20 Uhr
Logo Hotel Stralsund Schweriner Hof Weiß

© 2023 Hotel Schweriner Hof Stralsund

Created by belumedia.de
Top